Am Sonntag den 24.04.2016 ging es mit dem RE9 von Troisdorf über Siegburg und Hennef wo jeweils weitere Wanderer zustiegen nach Schladern.

Nach einem kurzen Aufenthalt, ging es dann mit der seit Anfang des Jahres neu eingerichteten Buslinie weiter nach Waldbröl. Den ersten Stopp machten wir dann beim EIAB der größten buddistischen Einrichtung in Europa. Dort besichtigten wir dann die Außenanlagen. Weiter ging es dann an den Resten der nicht fertiggestellten Adolf Hitlerschule nach Spurkenbach. Nach einer kurzen Mittagsrast ging es dann ein Stück über den Leichenweg nach Schladern.

 Die Wanderstrecke mit Karte gibt es hier

oder

QR-Code für Smartphone

qrcode